Sport

Im Dunklen abends  oder morgens Schwimmen gehen…und das nur wegen der Bandscheibenvorfälle und Gelenkentzündungen und nicht mehr manche Sportarten zu dürfen.. na gut, dehalb habe ich einen Kraulschwimmkurs begonnen… einmal die Woche Freitag abends eine Stunde kraulen und Technik, am Donnerstag morgens vor!!!! 7 Uhr dann ins nächstgelegene Bad zum Frühschwimmclub, die Stunde ist dann absolviert , wenn die Schulklassen und die Uni-Schwimmer etc kommen. Und Sonntag dann nochmal zum Üben um 10:30 morgens, das ist ja wenigstens nach dem Ausschlafen…WP_20180112_18_20_19_Pro

Ich hätte das ja gern über die Woche etwas besser verteilt, aber Montags, Dienstags und Mittwochs gebe ich selbst RüBi-Kurse, davor geht bei mir gar nichts, obwohl..wenn ich um 6:30 Uhr im Wasser bin, bin ich ja um 8:00 Uhr wieder draussen, um 9:30 beginnen….nee! Grade verworfen, sehr merkwürdige Idee, tststs…InstagramCapture_f68021ce-1dc0-4920-a62c-cced9f7b9aef

 

Wie man sieht, sind die Bäder die Hamburger- nicht wirklich gepflegten, aber teuren Bäder…aber das Wasser ist recht warm…ich komme also ins Schwitzen ;-), merke es nur nicht so, weil ich ja eh nass bin…WP_20180112_19_59_01_Pro

Wenn ich dann auch noch meine täglichen Schritteziele schaffe ( gern 10000 und mehr) , dann habe ich auf jeden Fall was erreicht, nämlich eine gute Fitness, wenn das Abnehmen denn auch noch funtionieren würde…omG…1518467859474.png

WP_20180121_10_30_53_Pro.jpg

Durch die Katakomben der Technik geht es in die Schwimmhalle…

Advertisements

Hamburg Barmbek

IMG_20171008_172835_219

Museum der Arbeit , bzw das Gelände rund um das Museum und die Zinnschmelze und die ehemalige Gummi-Waaren-Fabrik in Hamburg-Barmbek mit dem Bohrer für die Röhre des Elbtunnels…

IMG_20171008_173555_565

ehemaliger Wasserturm, war mal ein Möbelhaus, jetzt Onepiece-Klamotten, Turm beim Hof der Fabrik am Kanal , neben der Trude , jetzt Globetrotter-eventraum, Bugenhagenkirchturm, jetzt Burgtheater, St.Sophien-Kirchturm…immer noch Kirche, katholisch in der Diaspora, etwas über hundert Jahre alt

IMG_20171008_174534_278

Haus vom Museum, darin ist das Restaurant Trude

Herbsturlaub auf Kreta

Fotor_15085818748708

unterwegs im Nordosten Kretas…

IMG_20171018_201804_207

Knossos bei Heraklion, minoischer Palast

IMG_20171018_204459_108

Ierapetra im Süden Kretas, tatsächlich ein paar Grad wärmer als im Nordosten

IMG_20171020_182100_947

Agio Nikolaos gefiel mir gut

IMG_20171020_182509_116

Agio Nikolaos, der See mit Zufluss zum Hafen

IMG_20171023_162110_057

Roza Schlucht, hier muss erst der Eingang gefunden werden, ein Zaun ist zum Weglaufverhindern der Schafe, also einfach Pforte öffnen und wieder verschliessen und dann aufwärts wandern, ca 2,7 km hoch zu einem Dorf, und dann natürlich wieder zurück…. wir haben nur die Hälfte erwandert, da ich mit meinen Bandscheibenvorfällen nicht mehr schaffte…aber toll war es, und jetzt im Herbst auch mit viel Sonne angenehme 24 Grad

Fotor_150817683892093

Am Hafen von Sisi, die Hängematten und Bougainvilla sind eine wunderschöne Kulisse eines Fußgängerweges zwischen Hafen und Stadt und dem Strändchem mit Palmenhain an einem , jetzt grade geschlossenem Hotel vorbei…auf dem ersten Bild im Hintergrund der Strand

Fotor_150835101457275

Sonnenuntergang in Sisi, das ist doch Romantik pur

Fotor_150868154232790

Ha Schlucht , hier benötigt man eine Kletterausrüstung zum Abseilen oder Einsteigen…

Fotor_150869157461132

und wieder ein wunderbarer Sonnenuntergang.

Alles in allem ein wundervoller gelungener Urlaub,

Kreta ist so schön und so groß, dass wir nochmal wiederkommen werden.

Dann aber in den Westen.

Und Herbst ist ideal, wir konnten nochmal Sonne tanken vor dem langen grauen Einerlei in HH, konnten schnorcheln und ins Meer steigen, da wir norddeutsche Meerestemperaturen gewohnt sind.