Titel ausdenken ( neu aufgelegt)

WP_20151108_13_57_11_Pro
find ich doof.
Montage …find ich eigentlich auch doof.
Morgen ist der erste Arbeitstag nach dem Bereitschaftswochenende( wo GsD nicht wirklich was los war)
Find ich auch doof.
Wiegetag ist morgen…
Find ich doof.
– mein Ziel für die nächste Woche : UHU
In das neue WW Programm bin ich irgendwie immer  nicht wirklich reingekommen, bzw. meine Seele hat mir immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Hab immer so 2 Tage aufgeschrieben…und dann, schwupps , war die Woche um.
Find ich auch doof.
Also bin ich ausgestiegen aus WW.
War einfach nur unbefriedigend, zählen, nicht zählen, Punkte nicht einhalten…alles doof!
Seit letzter Woche bin ich in low carb eingestiegen.
Und das geht diesmal.
Schlachtgewicht erreicht ist ja dann mal auch eine ziemlich heftige Bremse.
Und mit Schmerzen und so…nee – das ist doof!
Meine erste Blumenkohlpizza ( der Boden besteht aus Blumenkohl geraspelt mit Parmesan , Mandelmehl und Ei)  hat mir eine Blähungsbauchnacht beschert, war aber oberlecker! wp_20170218_11_48_27_pro
Ein leckerer Low-Carb-Kuchen ist jetzt am Sonntag zusammen mit meinen beiden Männern schon vertilgt.
wp_20170218_12_41_01_pro
Mal sehen, erstmal waren es fast 2 Kilo weniger.
Also bisher ging es.

IMG_20141121_154037

Angemeldet bin  ich beim Avonlauf in Berlin im  Mai , nur zur Zeit plagen mich beide Achillessehnen bzw wohl Fersensporn.
Laufen ist also  nicht, Rudern, was ich ja liebe, schmerzt ob der entsprechenden Bewegung in den hinteren Füßen auch, Radeln geht.
Also mal sehen , was sonst noch  geht. Planken und Hampelmänner gehen 🙂
Der nächste Urlaub ist in Sicht!
Städtetour, d.h. gehen, gehen, gehen…und viele Bahn und Buslinien kennenlernen.
5 Tage , davon 3 volle Tage in Rom. Ich freu mich wie eine Schneekönigin!
Das schlimmste Erlebnis der letzten Woche  (außer auf die Waage steigen und Zunahme bemerken, obwohl brav gewesen ):
ich musste mir einen Friseur suchen, weil unsere privat-Friseurin nicht mehr privat schneidet. Das ist gaaanz fürchterlich.
Also bin ich, weil die Haare schon überschulterlang waren und nicht mehr saßen, einfach mal zu nem Türken ( die sollen ja toll schneiden können, so mit Rasierer und so)
Gesagt, getan, hinein :
-“ Können Sie mir bitte die Haare schneiden, also so und hier kurz und da lang und da gestuft?“
– „Ja ja , heute ist eine liebbe Tag, ich dir schneide gaaanz modern! „
-“ nee, so hinten kurz , A-linie und vorn so lang lassen“
– „ja heute liebbe Tag“ – ( äääh? was hat Valentinstag mit meiner Frisur zu tun?)
Na gut, ich schliesse die Augen, merke hinten so,“ ratschratschratsch “ ziehende Geräusch-Gefühle… lasse lieber die Augen zu.
4 Minuten später
-“ so fertig, gaanz moderen Haare!“
-aaaaargh! So habe ich sie mit 15 getragen! ( kinnlang und nix mehr mit Locken )
Bezahlen und schnell raus…
Zur Zeit überlege ich jeden Morgen, während ich leise in mich und in den Spiegel weine,
*ob ich zu ihm gehe und nachschneiden lasse ( davor habe ich aber irgendwie ein bißchen Angst)
*oder ob ich einfach warte, in 2 Monaten sind sie wieder sooo lang, dass ich bei einer anderen Friseurin ( bei der war Lo ) den entsprechenden Schnitt machen lasse,
*oder ob ich einfach- weil eh der Sommer kommt- sie einfach ganz franselig und ratzefatze kurz schneiden lasse.
Alles grade doof!
Aber ich weiß, ich jammer grade auf hohem Niveau…mir geht es sonst gut, ich geniesse dieses „NichtstunBereitschaftsWochenende“, es ist nämlich bis auf einen Anruf nichts los gewesen…
Mittags ein kleiner Spaziergang um den Block im grauen, niesig-diesigen Barmbek
wp_20170123_16_31_17_pro

 

 

 

IMG-20150502-WA0002

Also , wieder mal, ran an den Speck.
tschüss
die höggschtmodivierde K aus HH

Briefe schreiben und mal nicht nur eine Rechnung im Briefkasten haben….

rGerade habe ich von einer wunderschönen Aktion gelesen, an der ich mich gerne beteiligen möchte. Einfach so, weil es mir Spaß macht. Man sendet an eine vorgegebene Mailadresse deine Postadresse und bekommt im März einen Brief von einer (bis dahin noch) fremden Person. Man selbst bekommt auch eine Adresse, an die man dann den eigenen, […]

über Schreib doch mal einen Brief — Chinomso’s

Herzensschön

1392483258061

 

Dieser Text sollte eigentlich schon im Juni gepostet werden, irgendwie kam ich nicht dazu. Nun hier ist es….

Herzenschön

nannte mich eine Freundin, als ich ihr ne Simse wegen ihres Geburtstags sendete.

Es war ein Bild…und ein paar persönliche Worte…huch… bin ich das?

herzensschön?

Ich dachte nicht lange nach, aber ich dachte…

und ja ,

IMG_20140215_104541

Der Sprung ins kalte Wasser

so viele wunderbare Frauen,

die mit mir whatsappen,

sich mit mir treffen ,  mich bei sich haben mögen…

boah, wie dankbar bin ich!

Denn das zeigt mir auch,

das ich gut bin ,

gut im Dasein, gut im Zuhören, gut im Freundin sein,

„gut bei dir zu sein“

das war in den letzten Telefonaten oft für mich ein Schlusswort, denn ich habe grade in den letzten paar  Monaten viel getrauert…WP_20151108_14_33_49_Pro

und viel Zuspruch!

und es ist super- toll…,

wie Freundinnen da waren und sind und mit mir telefonierten…

und teils kennen wir uns grad mal….eigentlich gar nicht?

Das macht Internet

..aber auch ..

und DAS ist wichtig,

sich treffen , klönen , schnacken, sich kennenlernen ..

ausserhalb , draussen!

IMG_20140713_145938.jpg

also …lasst uns leben mit allen drum und dran!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der 1.Wiegetag von reloaded WW

IMG-20150502-WA0002

 

und ich bin etwas ernüchtert und etwas enttäuscht.
„Nur“ 500 gr..
Aber na gut, das Wochenende mit Grillen mit den Kindern und am Sonntag Konfirmation.
Aber ich habe keine Torte gegessen, und alle Mayonnaise-Salate umgangen.
Ich hatte so viele Aktivpoints wie noch nie…und das Wochenextra aufgefuttert.
Die ersten Tage hatte ich ja auch abgenommen…Wasser ?
Und nun alles – fast alles drauf.
Fehleranalyse:
Ich trinke jeden Tag mind. 3l Wasser- also daran liegt es nicht.
Ich habe meine Wochenextrapunkte aufgefuttert- beim alten System wusste ich, möglichst nur die Hälfte von den WE, dann ging es meist.
Aber ich hatte über 120 Akivpunkte…sprich 72.000 Schritte, plus Fahrrad fahren plus Fitnessstudio.
Hab ich zu wenig gegessen? Oder doch zu viel?
Mehr Muskelmasse- sollte das eine denken…neee, geht nicht, denn ich gehe zwar jeden Tag extra meine 10000 Schritte, aber ich mache nicht wirklich mehr Sport.
Der fitbit zählt anders, als ich zählen würde.
Wassereinlagerungen wegen der Wärme?
Zu wenig Schlaf!!!
Nun- ich lasse mich nicht unterkriegen, wäre doch gelacht.
Ich mache so weiter erstmal , wie letzte Woche und hebe mir das WE für das Wochenende auf.
Und dann sehe ich mal weiter.
Wenn das dann wieder enttäuschend für mich wird,
ändere ich meinen Wiegetag von Montag auf Donnerstag.
Und damit hätte ich nach dem Wochenende noch 3 Tage zum Ausgleichen.
Das Wochenende war klasse Wetter!
Freibadwetter in HH.
Im Garten habe ich auch ein wenig- nur ein itzibitziwenig , wegen der Wärme , geschafft.
Diesen Donnerstag kommt meine Schwester aus Frankreich zu Besuch bis Montag, sie „überprüft“ das Wachstum ihres Lieblingsneffen ( ihr Patensohn, und einziger echte Neffe 🙂  )
Bei meinem Autounfall vom April bekomme ich leider 70% schuld.
Dumm gelaufen, das nächste Mal lerne ich daraus: sofort Zeugen ansprechen, Unfallprotokoll schreiben und Gegner unterschreiben lassen .
Der macht nämlich widersprüchliche Aussagen- aber beweisen kann ich es nicht.
So das war es erstmal, jetzt muss ich kurz zum Autohändler, meinen neuen , teuren Schlüssel abholen, danach ein wenig Balkonien , einkaufen und abends wieder Kurs , damit also arbeiten.
PS: da denke ich , ich kann den Schlüssel gleich mitnehmen! Nein, weit gefehlt, muss ja erstmal die ganze Elektronik vom Auto mit dem Schlüssel abgestimmt werden. Also hatte ich noch eine „Sporteinheit“ , halbe Stunde zu Fuß durch die Mittagshitze.
Und grade die letzten 6 Punkte für ein Eis „verbraten“, beim Spaziergang mit Mann, während Sohn Nachhilfe hatte.
Und nun gibt es zum Abendessen nur noch…NULL Punkte Sachen.
Dafür am 1. Tag der Woche schon 41 AP, hä?
Ich würde das anders zählen. aber der fitbit macht das einfach. Also freue ich mich..und hoffe auf die nächste Woche….
tschüs

Und nun schon der 4.Tag reloaded

IMG_20151002_114923
Es klappt.
Wider Erwarten sogar richtig gut, so richtig gut!
Und es tut mir gut!
Ich bin höggschd modiwiert, wie Herr Bundestrainer sagen würde.
Ja , bin ich!
Ich habe am 4.Tag 98 Aktivpunkte ( von 50).
Und es ist 15:45 Uhr!!
Da geht noch was!!!
Fitbit sei Dank!
Irgendwie ist das komisch, aber egal, mich freut es!
Aber ich will eh nicht an die Aktivpunkte ran!
Ich halte die Punkte ein, bzw. muss mich manchmal zwingen , doch noch was mit Punkten am Abend zu essen, weil das Eiweißhaltige mich so satt macht.
Bin voller Energie- trotz Schlafdefizit, habe mal just for fun den fitbit über Nacht an die letzten Tage- ähm Nächte und tja, wie ich mir schon dachte, 4,5 bis grade mal 5,5 Stunden insgesamt, mit durchschnittlich 9!!! Unterbrechungen.
Sogar mein Mann bemerkt meine Energie– dabei ist er den ganzen Tag gar nicht da 🙂
Und dabei brauche ich sonst mindestens 7 , eher 9 Stunden 🙂
Mittags habe ich meist meine 10000 Schritte schon voll gehabt…und dann geh ich auch noch zu Fuß einkaufen am Nachmittag.
Na gut, das mit den Schritten in den ersten 3 Tagen war auch einfach, da habe ich jeden Tag einen RübiKurs gegeben
…und alle wegen der kommenden Ferien schon Fortgeschrittene
… da kann ich auch mal 15 bis 20 Minuten Cardio-Aufwärmen machen
…da schwitzt jede, wenn wir mit „ I make you sweat“ anfangen, über ein Technostück weiter machen und zum Ausklang Gentleman mit einem flotten Reggae austanzen
…danach geht es ja zum gemütlichen Teil auf die Matte…Bebo, Bauch seitlich und schräg, Rücken oben und unten, Seitstütz und am Schluss stretchen.
Mein Körper hat sich vermutlich schon an die Kurse gewöhnt, deshalb kämpfe ich halt mit den Pfunden…ähm Kilos…Mehrzahl…VIELE
Na ja und weil Essen, Naschen, Futtern, Schnabulieren und all dies ein gaaaanz wunder Punkt bei mir ist.
Und nachdem ich vor 1,5 Jahren mit dem Rauchen aufgehört hatte…oioioi, oiskipoiski!
Da ging es aber ab…mit Schokolade, Käse, Chips…völlig abartig, wo ich das doch alles weiß, und es doch eigentlich können müsste.
Aber nun hat es gereicht, und irgendwie ist ein Hebel umgeschaltet– so fühle ich mich zur Zeit.
Sonntag hat es irgendwie klick gemacht,
Montag stand ich auf der Waage, und los ging es.
Zwischenwiegen , ich gebe es zu, tu ich, und es sind 1,4 Kilo weniger.
Und heute war ich dann morgens um 8:00 für knackige 1,5 Stunden im Fitnessstudio und hab mal ordentlich Gewichte gestemmt, dazu 20 Minuten Powerwalken ( 8,5 min /km) und danach 15 Minuten gemütliches gehen ( 10 min/ km ), radeln nach Hause.
Dann bin ich ins Auto gestiegen, habe eine Familie besucht ( Kind wird im Juli 1 Jahr alt , ist aber schwerstbehindert, so bin ich da noch als Beistand ) und einen größeren , schweren Einkauf gemacht ( 2 Kisten Säfte für das Pubertier, Grillkohle…)
Steht alles noch im Auto, kann der Jung hochschleppen.
Mittagessen: 2 Tuben Tintenfisch ( die 3. liegt in der Pfanne, die habe ich nicht geschafft) mit Salat und Bukofrischkäse Frühlingszwiebeln ( 5 Punkte insgesamt 🙂 )
Jetzt habe ich das Kind abgefüttert- ( Lasagne ), seit gestern Abend steht bei uns in der Küche eine Mikrowelle. Jahre habe ich mich gesträubt, ich koch ja frisch- nun haben wir im Februar vom verstorbenen Schwiegervater eine geerbt…
die stand bis gestern im Keller, ich habe sie abends, als ich um 21:45 vom Kurs kam, hochgeschleppt, geschrubbt, und als Mann vom Dienst kam, stand sie da ..und glänzte.
Denn, so habe ich mir überlegt, ich koche ja vor, alle kommen zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause und haben Kohldampf, also 3-4 mal am Tag Herd oder Ofen an, warm machen,wieder aus…das ist so eine Mikro doch Gold- und Geld wert, denke ich mal.
So, mein Kind ist unzufrieden und schlägt auf seine Boxpille ein, das i-net geht wohl grade nicht so, wie er es braucht.
Daran habe ich natürlich schuld, also gehe ich jetzt gemütlich einkaufen, an die frische Luft und freu mich!
Bild: Spandauer Zitadelle, der lange Weg hinab